www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Steiermark meldet maximal 10.000fm

Verhältnismäßig leichte Sturmschäden konzentrieren sich auf die Bezirke Liezen und Bruck an der Mur.

Der Föhnsturm Brigitte dürfte in der Steiermark nur in manchen Föhnlagen im östlichen Teil des Bezirkes Liezen und im nördlichen Teil des Bezirkes Bruck an der Mur nennenswerte forstliche Schäden hinterlassen haben, konkretisierte Steiermarks Landesforstdirektor Michael Luidold die Meldung von heute morgen. Insgesamt sollte das Schadensvolumen aber unter 10.000 fm geblieben sein. Schäden einzelner geworfener Bäume an Verkehrsinfrastruktur des Landes hätten die Einsatzkräfte heute relativ zügig beseitigt, ergänzte Michael Luidold.


Autor: Robert Spannlang
06.10.2020, 07:16 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen