www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Birkhahn-Balz unter Windrädern

Das Birkwild-Monitoring im steirischen Windpark Pretul zeigt ein erfreuliches Ergebnis: Die Birkhuhn-Population entwickelt sich offenbar prächtig.

Pretul_klein © ÖBf / M. Peergrößer Trotz der Inbetriebnahme des Windparks 2016 sei die Population an Birkwild in gutem Zustand und verzeichnete 2020 sogar einen neuen Höchststand, so die kürzlich abgeschlossene Studie der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Zusammenarbeit mit der Universität für Bodenkultur (BOKU).

Über das gesamte Windparkgebiet verteilt befinden sich zahlreiche Balzplätze der selten gewordenen Hühnervögel. „Bei der Errichtung des Windparks haben wir besonderes Augenmerk auf ökologische Begleitmaßnahmen zur Verbesserung der Lebensräume des Birkwildes gelegt. Umso erfreulicher ist es, dass die Population gewachsen ist und das Birkwild den Lebensraum weiterhin gut annimmt“, berichtet ÖBf-Vorstand Georg Schöppl. Langfristiges Ziel sei der Erhalt einer intakten Population auf der Pretul, auf der die Tiere schon seit jeher ihren angestammten Lebensraum vorfinden.


Autor: Dagmar Holley
25.02.2021, 08:35 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen