www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Rund- und Schnittholzpreis-Index gleichermaßen nach oben

Im Januar haben die Zeigerwerte für Rund- und Schnittholz im Vergleich zum Vormonat enorm zugelegt. Einen solchen Zuwachs im Monatsabstand gab es bei diesen Produkten noch nie, geht aus den Daten des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich hervor.

Im Januar lag der Rundholzpreis-Index in Österreich bei 113,62% (Basis: Januar 2001 = 100 %). Im Vergleich zum Vormonat hat dieser damit um 10,61 Punkte zugelegt. Einen derartigen Zuwachs gab es im Monatsabstand noch nie. Gegenüber Januar 2020 (107,29%) legte der Zeigerwert um 6,33 Punkte zu.

Beim Schnittholzpreis-Index war das Plus von Dezember 2020 auf Januar sogar noch etwas höher: +10,81 Punkte auf 131,78 %. Das ist ebenfalls der größte verzeichnete Anstieg seit 2001. Auf den bisher höchsten Schnittholzpreis-Index im August 2019 mit 134,26% fehlen nur noch 2,48 Prozentpunkte. Im Jahresabstand (Januar 2020: 113,62%) stieg der Zeigerwert um 18,16 Punkte.


Autor: Martina Nöstler
29.03.2021, 11:20 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen